2019. April 26. Von der Parteizentrale zum Kaffeehaus. Budapester Moderne in der Leopoldstadt und in der neuen Leopoldstadt

Von der Parteizentrale zum Kaffeehaus. Budapester Moderne in der Leopoldstadt und in der neuen Leopoldstadt

Am 4. und am 5. Mai jeweils um 16 Uhr

Der Spaziergang führt von der nördlichen Leopoldstadt in die neue Leopoldstadt, in eine der architektonisch einheitlichsten und interessantesten, mehrheitlich in der Zwischenkriegszeit erbauten Stadtteile von Budapest. Außer der Architektur werden auch Bauherren, Architekten, ehemalige und heutige Bewohner und Benutzer der Häuser vorgestellt.

Treffpunkt: V. Bzrk. Széchenyi rakpart (Kai) 19